Pinterest – der Ort für meine Ideensammlung

Beim letzten Mal habe ich euch mit auf unsere Baustelle, bzw. mit auf unser Grundstück genommen. Es geht weiter voran und der erste Zaunabschnitt steht auch schon!
In der Zwischenzeit bin ich ja gedanklich schon am Einrichten. Ich sammle Ideen und lasse mich inspirieren. Den idealen Ort dafür habe ich auf Pinterest  gefunden. Seit Jahren bin ich begeisterte Pinnerin und habe dort auch die Ideen für unsere Hochzeit und einige andere Projekte gesammelt.

Pinterest

Pinterest ist (noch) kostenlos und ich finde diese Plattform sehr sinnvoll und praktisch. So kann ich meine Ideen in unterschiedliche Ordner unterteilen und meine Pinnwände (Boards) ganz einfach auch mit anderen Interessierten und Gleichgesinnten teilen. Außerdem kann man sich jederzeit von unterwegs einloggen und hat immer alle Ideen dabei.

Wenn ihr wollt schaut euch auf meinen Pinnboards um. Ihr findet mich unter dieser Adresse www.pinterest.com/haynallee. Wie ihr seht bin ich ein großer Scandi-Fan und liebe reduzierte schwarz-weiß eingerichtete Wohnungen.

Außerdem finde ich natürliche Materialien sehr schön. Neben Holz, Papier, Porzellan und Bambus finde ich auch Beton sehr spannend. Gerade im Dekobereich ist er ein toller Allrounder und vielseitig einsetzbar. Ich habe ein paar Dekoteile aus Beton, u. a. eine sehr schöne Vase und überlege noch, ob wir den Baustoff eventuell auch in der Küche großflächig einsetzen… Aber bis zur Küchenauswahl ist es noch etwas hin. Bis dahin werde ich noch ein paar Ideen sammeln und pinnen.

♥ Allerliebste Grüße
Tatjana

Share

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *